smileunion: Gerade Zähne. Bequem von zu Hause. Schon ab 29 Euro/Monat!
smileunion: Gerade Zähne. Bequem von zu Hause. Schon ab 29 Euro/Monat!

Interview: Nadine Glawe von smileunion

Zahnschienen.org | letztes Update: 16.06.2021
Nadine Glawe, Chief Customer Officer bei smileunion

Nadine Glawe, Chief Customer Officer bei smileunion

Frau Glawe, was zeichnet smileunion als Unternehmen für unsichtbare Zahnschienen aus?

Wir sind ein junges, digitales Unternehmen mit Sitz in Deutschland und möchten Korrektur von Zahnfehlstellungen für so viele Menschen wie möglich zugänglich zu machen. Die Behandlung findet ganz bequem von zu Hause statt, anstelle viel Zeit in Wartezimmern zu verbringen. Dabei legen wir großen Wert auf eine hohe Qualitätssicherung, denn Kundenzufriedenheit steht für uns an erster Stelle.

Smileunion bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wie könnt ihr eure günstigen Preise bei gleichzeitig hoher Qualität gewährleisten?

Als telemedizinisches Unternehmen arbeiten wir mit schlanken und optimierten Prozessen. Wir nutzen ein direct-to-customer Modell, das bedeutet, wir verkaufen und vermarkten unsere Zahnschienen direkt an den Kunden. Dadurch können wir die Kosten so gering wie möglich halten und die üblicherweise sehr kosten- und zeitintensiven Behandlungen zu günstigen Preisen anbieten.

Was ist das Besondere an euren Zahnschienen?

Wir arbeiten mit sogenannten Zendura FLX Zahnschienen. Dabei handelt es sich um ein innovatives mehrschichtiges Schienenmaterial, das speziell entwickelt wurde, um beim ersten Einsetzen eine geringere Kraft und damit weniger Druckgefühl für den Patienten zu erzeugen. Dennoch haben die Schienen eine elastische Rückfederung, um im Laufe der Zeit größere und gezieltere Zahnbewegungskräfte zu bewirken. Dadurch ist eine sanfte, präzise und gleichzeitig zahnschonende Zahnkorrektur binnen drei bis sieben Monaten möglich. Im Vergleich dazu geben herkömmliche Zahnschienen, die nur aus einer Schicht bestehen, ihre Kraft direkt zu Anfang ab, was zu einem starken Druckgefühl für die Patienten und einer höheren Belastung für die Zähne führt.

Für die Behandlung mit euren Schienen werden zunächst Zahnabdrücke des Ober- und Unterkiefers benötigt. Wie genau kann man sich das vorstellen?

Für nur 9€ bestellt man sich unsere Abdruckbox ganz einfach und bequem nach Hause. Darin ist alles enthalten, was man für die Abdrücke benötigt. Mit unserer Anleitung sowie unserem Video wird man Schritt für Schritt durch das genaue Vorgehen geführt. Dabei kann eigentlich nichts schief gehen, denn in der Abdruckbox liefern wir Abdruckmaterial für sechs Versuche. Im Idealfall erhalten wir davon vier brauchbare Abdrücke, anhand derer wir einen unverbindlichen 3D-Behandlungsplan erstellen. In den seltenen Fällen, in denen die Abdrücke Mängel aufweisen, erhalten die Patienten kostenfrei ein neues Abdruckset von uns. Es besteht also keinerlei Risiko für den Kunden.

Wie sieht der weitere digitale Behandlungsablauf bei smileunion aus?

Entschließt man sich nach Erhalt des 3D-Behandlungsplans für eine Zahnkorrektur, erhält man zu Beginn der Behandlung alle Schienen inklusive einem Retainer Paar und einer Anleitung mit allen Informationen zur Anwendung und Pflege. Die Zahnschienen werden 22 Stunden täglich getragen und alle 10 Tage gegen ein neues Paar ausgetauscht. Alle sechs Wochen werden Bilder des aktuellen Zahnstatus geschickt, anhand derer der behandelnde Arzt den Behandlungsverlauf kontrolliert. Während der Behandlung ist unser Ärzteteam, als auch unser Kundenservice jederzeit erreichbar.

Können Sie mir zum Abschluss drei Gründe nennen, warum man sich für eine Behandlung bei smileunion entscheiden sollte?

Die Kundenzufriedenheit ist uns das Wichtigste, das Wohl des Patienten und die Zahngesundheit sind dabei wesentlich. Wir stehen für gute Qualität und übernehmen die Garantie für die Passform der Schienen. Gleichzeitig zeichnen wir uns durch niedrige Preise aus.

16. Juni 2021

Auch interessant:

Tipp: smileunion